Steglitzer Woche cJutta Goedicke

Steglitzer Woche

Artikel aus 01|2019


Kiez-Highlight im Frühjahr

Die Steglitzer Woche wird alle Jahre wieder im Frühjahr vom Schaustellerverband Berlin e.V. in Kooperation mit dem bezirklichen Veranstaltungsmanagement veranstaltet.

Ursprünglich dauerte sie wirklich nur eine Woche und fand 1951 als „Steglitzer Volksfest“ zum ersten Mal auf dem Händelplatz in Lichterfelde statt. Seit August 1953 werden die Veranstaltungen chronologisch durchgezählt, bis 1961 als Steglitzer Festwoche, danach als Steglitzer Woche. Mit diesem Jahr sind wir bei Nummer 67 angekommen. In den 60er Jahren erfolgte die Verlängerung auf zwei Wochen und die Erweiterung um das Lichterfelder Rundstreckenrennen im Rahmen der Steglitzer Woche. Dazu starten Schüler, Hobby-Radsportler, Senioren, Profis und Laufradflitzer bis vier Jahren in einem Rundkurs vom Ludwig-Beck-Platz aus. Ebenso gehört inzwischen der Steglitzer Volkslauf, vom Stadion Lichterfelde aus, zum Rahmenprogramm sowie eine ganze Reihe weiterer Veranstaltungen im Bezirk. Eher künstlerisch als sportlich geht es im Pavillon am idyllischen Biergarten auf dem Festgelände zu, wo täglich wechselnde Programme die Fans von Pop, Rock, Country und Oldies begeistern. Ein Highlight ist die Vergabe eines mit 1000 Euro dotierten Kleinkunstpreises an Nachwuchs-Künstler aus Bereichen wie Musik, Tanz, Akrobatik, Comedy, Zauberei oder Jonglage.

Der idyllische Grünstreifen entlang des Teltowkanals an der Bäkestraße wird in diesen Tagen ein funkelnder, blinkender Rummelplatz, der jedes Jahr aufs Neue fasziniert. Das Juchzen der Besucherinnen und Besucher mischt sich mit dem Rattern der Karussells und die Musik aus den Fahrgeschäften erklingt: … A-TEM-LOS … Zuckerwatte, Bratwurst, Crêpe, ein Holzfällersteak und dazwischen unbedingt eine Tüte gebrannte Mandeln. Die Finger kleben, der Gang ist taumelnd vom Breakedance (oder dem Caipirinha), der Kopf dröhnt, das Geld ist alle und die Kinder schreien: NOCHMAL!!! Herrlich, so muss es sein!

60 Schausteller reihen sich jedes Jahr auf dem ca. 400 Metern langen Parkweg aneinander. Einige stellen kurzerhand ihren Anhänger auf, andere fahren mit langen LKWs und Kränen an und schrauben in einem komplizierten Prozedere über Tage an ihren Fahrgeschäften. Alles wird schließlich auf Standfestigkeit und Sicherheit geprüft und vom TÜV und der Bauaufsicht abgenommen.

Zu den Attraktionen im Kiez gehören die weithin sichtbaren Höhenfeuerwerke an allen drei Samstagen, bei denen in einer nicht enden wollenden Fülle Raketen, Sonnen und Fontänen in die Luft geschickt werden und das Spektakel mit einem kräftigen „Wumms“ endet. Kenner treffen sich schon vorher auf den benachbarten Brücken über den Teltowkanal und genießen von dort den freien Blick. Finanziert wird das sehenswerte Ereignis unter anderem durch die beteiligten Schausteller, den Schaustellerverband Berlin e.V., durch zahlreiche Sponsoren und natürlich durch uns, die Besucherinnen und Besucher, die bei freiem Eintritt und bei jedem Wetter eine vielfältige Unterhaltung genießen können.

 

67. Steglitzer Woche


24. Mai bis 10. Juni 2019


Festpark am Teltowkanal, Bäkepark

Eintritt: frei


Montag bis Donnerstag: 14 – 22 Uhr, Freitag und Samstag: 14 – 23 Uhr, Sonntag: 14 – 22 Uhr

Mittwochs ist Familientag mit halben Preisen auf Karussels + Bahnen
Bus 285, M85, 186, 380, M11, X11

 

Text und Bilder Jutta Goedicke