Kiezmagazin Ferdinandmarkt

Foto Faible

Artikel aus 01|2017


Alles auf Anfang

Seit über sechs Jahren existierte das kleine Fotogeschäft „Foto Faible“ bereits ziemlich versteckt im hinteren Teil des Ferdinandmarktes. Offensichtlich war es zu versteckt, um damit einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Statt aufzugeben, hat Nicole Bandow nach einer Option gesucht, die es ihr weiterhin ermöglicht, mit ihrem Angebot hier im Kiez zu bleiben. Fündig geworden ist sie im Geschäft von Marina Ninin in der Ferdinandstraße 31, die von ihrem Näh- und Kurzwarenladen den vorderen Teil an sie abtrat. Kompensiert auf ca. 25 qm² werden hier Kopien gefertigt, Bilder ausgedruckt, Rahmen und kleine Geschenke verkauft sowie Hermes Pakete angenommen. Für das Erstellen von Passbildern ist der kleine Flur hergerichtet worden, in dem man sich, abgeschirmt vom Ladenbetrieb, auf sein freundliches Gesicht konzentrieren kann. Eine gute Lösung, von der hoffentlich beide Parteien profitieren.

Foto Faible | Ferdinandstraße 31, 12209 Berlin

Tel.: 030 892 053 60

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.30 bis 18 Uhr | Samstag 10 bis 14 Uhr

www.foto-faible.de