Steglitz-Lexikon


Für Interessierte, die mehr von der Geschichte des Stadtbezirkes Steglitz und seiner Teilbezirke Lankwitz, Lichterfelde und Südende erfahren möchten, gibt es ein druckfrisches reich bebildertes Nachschlagewerk: das Steglitz-Lexikon. Der Steglitzer Autor, Stadtführer und Heimatkundler Christian Simon hat unzählige aktuelle sowie historische Daten und Fakten zu vielen Gebäuden, Personen und örtlichen Gegebenheiten zusammengetragen. Entstanden ist ein 240 Seiten starkes Buch mit über 320 Abbildungen, welches vielleicht die eine oder andere bisher wenig bekannte Information für den Leser bereithält – beispielsweise dass es allein in Lichterfelde einst acht Kinos gab (z.B. die Palast-Lichtspiele am Kranoldplatz, (Leseprobe) oder dass es in der Osdofer Straße die mit 27 Quadratmetern kleinste Kirche Berlins gibt.

Steglitz-Lexikon NEU

mit Lankwitz, Lichterfelde, Südende
Christian Simon

zu beziehen über https://www.arznei-telegramm.de/buch/steglitz_buecher.html

oder über den Buchhandel

240 Seiten, Hardcover, 327 Abbildungen
ISBN: 978-3-921687-37-6
Preis: 22 Euro